Zu schnell vorbei

25. Oktober 2015
oktober2015

Zu schnell vorbei.

Dieser Gedanke überkommt mich jedes Mal wie ein Mantra im Herbst und ich frage mich, wieso es schon wieder so kalt und dunkel da draußen ist.

Wenn ich so drüber nachdenke, dann habe ich in diesem Sommer viele Sachen neu begonnen und viele Dinge ausprobiert. Was mir fehlte war ein wenig Kreativität im Alltag. Also habe ich angefangen und meine Acrylfarben zu suchen und begonnen zu malen. Ich liebe das Klecksen mit Farbe seit meiner Kindheit. Allerdings habe ich dem Malen und Zeichnen viel zu lange keine Aufmerksamkeit mehr geschenkt. Früher konnte ich stundenlang an einem Bild sitzen und Malen, bis es perfekt war. Irgendwann kam aber der Zeitpunkt, wo ich es einfacher fand mit der Kamera ein Bild zu machen, anstatt stundenlang an einem Bild zu malen.

Farbspielerei

Wo wir auch schon bei dem Thema Fotografie sind. Die letzten Wochen war ich ziemlich viel mit der Kamera unterwegs. Ich habe die Bauhausuniversität in Dessau besucht, im Ferropolis – Gräfenhainichen Bagger angeschaut, mit High-Speed Fotografie Tropfen fotografiert und noch diverse andere Fotoshootings und Ausflüge gemacht.

Im Sommer habe ich als neue Serie Rosen und Pfingstrosen fotografiert. Die Idee dazu ist mir gekommen, als ich einige schöne Aufnahmen Anfang Juni bei den Dornburger Schlössern (Thüringen) gemacht habe. Meine erste Serie mit Tulpen kannst du hier sehen.

Rosen_Nicole_Nitz

Aktuell komme ich gerade von einem Fotoworkshop aus der Rhön, bei dem das linke obere Bild entstanden ist. Die Rhön beginnt quasi direkt hinter meiner Haustür, ca. 30 Minuten mit dem Auto von mir entfernt. Demnächst steht aber ein Umzug an und ich werde die Rhön verlassen. Die neue Heimat heißt dann Odenwald. Es kann also sein, dass es dann erst mal ruhiger auf meinem Blog wird.

Im Hintergrund beschäftige ich mich mit meinem neuen Portfolio und so langsam kristallisiert sich heraus, in welche Richtung es gehen soll. Auch ein paar Icons habe ich entworfen, wobei ich mir noch nicht sicher bin, wo ich diese mit einfließen lasse. Weiterhin beschäftige ich mich mit Handlettering, aber meine Versuche sind noch nicht wirklich vorzeigbar.

Nicht zuletzt habe ich diesem Blog endlich auf Vordermann gebracht und blogge regelmäßig. Das Schreiben fällt mir zwar etwas leichter als zu Beginn, dennoch tue ich mich manchmal schwer damit, mich dahinter zu klemmen.

 

Shownotes:

Das Lied zum Artikel – Zu schnell vorbei – Clueso

Du möchtest immer als erstes von neuen Blogeinträgen auf meinem Blog erfahren? Dann trage dich einfach in meinen Newsletter hier unten ein.